Magazin

Fahrsicherheitstraining auf dem Nürburgring

Fahrsicherheitstraining auf dem Nürburgring

Mit zwei eintägigen Fahrsicherheitstrainings auf dem Gelände des Nürburgrings hat die Husmann Reisen GmbH aus Neuenkirchen ihre Fahrercrew vom zertifizierten „Auto Motor und Sport“-Fahrsicherheitszentrums am Nürburgring schulen lassen.

22 Fahrerinnen und Fahrer sind der Initiative des Neuenkirchener Traditionsunternehmens begeistert gefolgt. Mit dem Ziel, das rationelle Fahrverhalten zu optimieren, trainierten die Teilnehmer unter Leitung von Dozent Harald Meyer-Heß in 5 Gruppen und auf Basis des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes. Brems-Ausweichmanöver standen dabei beispielsweise ebenso auf dem Programm wie Kurventests oder Übungen auf extrem rutschigem Untergrund. Neben den zahlreichen Praxis Übungen auf dem Nürburgring-Gelände „drückten“ die Profis an diesem Tag auch die „Schulbank“ und frischten über die anschauliche Vermittlung des Dozenten ihr Theoretisches Wissen auf.

Dabei zeigte sich einmal mehr, dass Lernen, beziehungsweise Schulen, auch mit jahrelanger Berufserfahrung immer wieder großen Spaß machen kann. Teilnehmerkommentare wie „Eine tolle Sache, da man hier unmittelbar das theoretische Erlernte praktisch auf dem Testgelände erproben kann“ oder „So etwas Praxisnahes habe ich in all den Jahren meiner Berufstätigkeit selten erlebt“ und das offensichtlich empfundene Gemeinschafts-Gefühl werteten der Dozent wie auch der Neuenkirchener Busunternehmer als uneingeschränkte Bestätigung.
Für Heiko Husmann, Geschäftsführer und Inhaber der Husmann Reisen GmbH hat das Thema Sicherheit seit jeher oberste Priorität: „Wir bürgen mit unserem innerhalb der Branche traditionsreichen Namen dafür, alles in unserer Macht stehende zu tun, dass unsere Fahrgäste sicher befördert werden und sie uns bei jeder Fahrt aufs Neue ihr Vertrauen schenken.“ Vor diesem Hintergrund konnte er Teilnehmern wie Dozenten am Ende des beeindruckenden Schulung-Wochenende eine gute Nachricht mitteilen: Fahrsicherheitstrainings wie das auf dem Nürburgring wird es auch weiterhin in regelmäßigen Abständen geben.


Autor: Husmann Reisen

Steigen Sie ein. Husmann macht jede Fahrt zu einem Erlebnis.

Magazin